Blogarchiv

Herzlich Willkommen!

Wir sind das virtuelle Sturzkampfgeschwader 2 "Immelmann"; ein seit 2001 bestehendes Geschwader, das "IL-2 Sturmovik: Battle of Stalingrad", einen im Zweiten Weltkrieg angesiedelten Online-Flugsimulator, spielt.

Bei uns bist du richtig, wenn du eine Community suchst, um diesen Simulator mit anderen gemeinsam zu spielen.

Nach einem erfolgreichen TAW im 4 Quartal 2018, verleiht das OKL verdienten Mitgliedern des STG 2 folgende Auszeichnungen .

 

@Doc, Banjo, ElMago,Schmausch

@Dugo

@Schmausch, El Mago

@Carh

 

Zu guter letzt, fügen wir dem Stabsfeldwebel Raven das Eichenlaub zum Ritterkreuz dazu.

Eichenlaub zum Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes

Herzlichen Glückwunsch allen Gratulanten und ein dreifach HORRIDO.

Hallo Mitglieder und Freelancer. Hier möchte ich euch nun ein Buch von Peter Ertel vorstellen. Der Autor des Buches, recherchiert seid vielen Jahren zu dieser Geschichte. Mit Hilfe von neu aufgetauchten Dokumenten und einmaligem Fotomaterial versucht er, bisher unbeantwortete Fragen zu klären und einige der tatsächlichen Geheimnisse zu lüften.

 

 

Geheim!

Ein Wort das die Menschen schon immer fasziniert, ihre Phantasie anregt und ihnen viel Raum zum Spekulieren bietet. Der letzte Flug der Ju 352 KT+VC ” Herkules” aus der Fliegerstaffel des Führers, war ganz gewiss nicht geheim.

Die Maschine, geflogen von dem erfahrenen Pilot Major Friedrich Gundlfinger, hob in den Morgenstunden des 21. April 1945 vom Flugfeld Schönwalde ab, um eine Stunde später, gegen 6:00 Uhr, in einem Waldgrundstück in der Nähe von Börnersdorf bei einer versuchten Notlandung zu zerschellen.

Es war ein Absturz, wie so viele andere in den letzten Tagen des 2. Weltkrieges, eigentlich nichts Besonderes. Damals konnte keiner ahnen, dass diese Junkers, ihre Besatzung, das Begleitkommando, die Fluggäste und besonders ihre Fracht einmal aus dem Dunkeln der Unbekanntheit heraus treten sollten. Bald wurde der Absturz der Ju 352 zu einem von Geheimnissen, Legenden und Spekulation hochstilisierten Mythos, der eine Eigendynamik entwickelte, in dessen Lüge und Wahrheit übergangslos verschmolzen.

In schweren Kämpfen an den östlichen Frontabschnitten erhielten Piloten des StG 2 “Immelmann” folgende Auszeichnungen:

dochiq, Sunny, Banjo, Drache

Eisernes Kreuz I. KlasseDeutsches Kreuz in Gold

Dugo

Ritterkreuz des Kriegsverdienstkreuzes mit Schwertern

Raven

Kriegsverdienstkreuz I. Klasse mit SchwerternNosch

Kriegsverdienstkreuz mit Schwertern II. Klasse

Drache, Harvey

Die 6. Staffel unter Sabsfeldwebel Raven, testete am vergangenen Mittwoch, die neue vom RLM freigegebene Me 110 G 2, mit dem Rüstsatz BK 3,7 cm unter dem Rumpf.

Dabei wurden die hervorragenden Flug / Leistungseigenschaften der G 2 gegenüber dem Vorgängermodell erkannt. Nicht nur die GM 1 Einspritzanlage, (unterhalb 1000m anwendbar) sondern auch  das verbesserte Seitenleitwerk, was die Handhabung bei Einmotorigem Betrieb begünstigt, sowie ein verstärktes Hauptfahrwerk und die Doppelläufige 7,92mm MG 81 z, mit 800 Schuss im hinteren Waffenstand, begünstigen dieses Modell. Der neue DB 605 B1 mit 1100 KW, leistet seine Arbeit sicher und verfügt über ein gutes Ansprechverhalten .

Zitat des Staffelkapitäns: ” Eine Gelungene Äquivalenz, mit viel “Bums” unter der Haube, verspricht neue Erfolge an allen Fronten.”

 

Das Oberkommando gibt bekannt.

Beförderungen von Piloten des StG 2 aus den Staffeln 1 und 6.

Obergefreiter Bierstübel zum Hauptgefreiten

Oberfeldwebel Zerwas zum Stabsfeldwebel

Teamspeak

Amazon

Mit einem Einkauf über das Amazon-Banner unterstützt ihr den Unterhalt von Homepage, Forum, Teamspeak und Server.


Spenden

Zur Unterstützung von Homepage, Server und Teamspeak.