Blogarchiv

Herzlich Willkommen!

Wir sind das virtuelle Sturzkampfgeschwader 2 "Immelmann"; ein seit 2001 bestehendes Geschwader, das "IL-2 Sturmovik: Battle of Stalingrad", einen im Zweiten Weltkrieg angesiedelten Online-Flugsimulator, spielt.

Bei uns bist du richtig, wenn du eine Community suchst, um diesen Simulator mit anderen gemeinsam zu spielen.

Zur Erinnerung an Marcel (StG2_Ubi)

Marcel alias StG2_Ubi wurde Ende 2005 Mitglied unseres Geschwaders. Im September 2011 nahm er sich selbst das Leben, kurz vor Vollendung seines 25. Lebensjahres. Seinem Gedenken ist diese Seite gewidmet.

ubi

Marcel war über Jahre hinweg ein wichtiges, engagiertes und immer hilfsbereites Mitglied unseres Geschwaders. Auch durch seine Mitarbeit ist das Immelmanngeschwader das geworden, was es heute ist. Alle, die ihn kennenlernen durften, schätzten seine ruhige, sachliche und immer freundliche Art. So manche hitzige Diskussion wurde von Marcel wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Auf unseren jährlichen Treffen und Flugtagbesuchen lernten wir ihn auch persönlich kennen und schätzen. Durch seine Tätigkeiten im und ums Geschwader wurde er zu einem immer verlässlichen Stützpfeiler unserer Gemeinschaft. Mancher Neuling erlernte von ihm das Handwerk des virtuellen Fliegens.

Anfang 2011 zog er sich immer mehr aus dem Geschwader zurück und bald blieben alle Versuche, ihn zu kontaktieren, erfolglos. Am 30. September 2011, einem sonnigen Spätsommertag, erreichte uns dann die schockierende Nachricht, dass Marcel Tage zuvor seinem Leben selbst ein Ende gesetzt hatte.

Die Nachricht bestürzte uns und ließ uns ratlos zurück, da die Gründe für diesen unfassbaren Schritt im Dunkeln blieben. Wir konnten nur um einen geschätzten und beliebten Kameraden trauern. In unserem Blog und Forum bekundeten Dutzende virtueller Piloten ihre Trauer. Diese Einträge haben wir unter folgendem Link archiviert: Kondolenzbuch für Ubi.

In der realen Fliegerei wird zur Trauer über den Verlust eines Kameraden eine sogenannte „Missing Man“-Formation geflogen. Dieses Konzept griffen wir auf und versammelten eine große Anzahl virtueller Piloten, um Marcel auf diese Weise die letzte Ehre zu erweisen. Über 30 seiner Freunde und Kameraden nahmen daran teil; viele weitere mussten wir leider aus organisatorischen und technischen Gründen abweisen. Von diesem Ereignis haben wir als bleibende Erinnerung an Marcel einen Film erstellt.

Mach’s gut, Marcel, wo immer Du jetzt bist!

Amazon

Mit einem Einkauf über das Amazon-Banner unterstützt ihr den Unterhalt von Homepage, Forum, Teamspeak und Server.


Spenden

Zur Unterstützung von Homepage, Server und Teamspeak.